Toskana-Reisen

Informationen zur Ortstaxe in der Toskana

In vielen Feriendomizilen ist in Italien eine Ortstaxe zahlbar. Die Ortstaxe wird von der Gemeinde erhoben, meist für den Zeitraum von Mai bis Oktober. Die Gebühr ist direkt vor Ort an die Hausverwaltung zahlbar, diese ist zur Weitergabe an die Gemeinde verpflichtet.

Die italienische Ortstaxe variiert von Gemeinde zu Gemeinde, die Höhe der Ortstaxe wird von den Gemeinden oft erst im Sommer des laufenden Jahres festgelegt und kann je nach Art der Unterkunft (z.B. B&B, Agriturimus, Ferienhaus oder Luxusvilla) variieren. Im Folgenden finden Sie eine indikative Angabe der Ortstaxe in verschiedenen Gebieten der Toskana für das Jahr 2018:

Val d’Elsa Tal / Chianti Gebiet

Barberino Val d’Elsa (Fi)
1,50 € pro Tag / Person ab 14 Jahre für die ersten 7 Tage im Feriendomizil

San Donato (Fi)
1,50 € pro Tag / Person ab 14 Jahre für die ersten 7 Tage im Feriendomizil

San Casciano Val di Pesa (Fi)
1,50 € pro Tag / Person ab 14 Jahre für die ersten 7 Tage im Feriendomizil


Mugello Gebiet (Florenz)

Calenzano / Legri di Calenzano
1 € pro Tag / Person ab 12 Jahre für die ersten 7 Tage im Feriendomizil


Florenz Zentrum

Florenz
3 € pro Tag / Person ab 12 Jahre für die ersten 7 Tage im Feriendomizil


Pistoia Umgebung

Montecatini Terme
0,70 € pro Tag / Person ab 10 Jahre für die ersten 7 Tage im Feriendomizil


Siena und Umgebung

San Gimignano (Si)
1,50 € pro Tag / Person ab 12 Jahre für die ersten 5 Tage im Feriendomizil


Etruskerküste

Bibbona (Li)
1 € pro Tag / Person ab 14 Jahre

Guardistallo (Pi)
1 € pro Tag / Person ab 14 Jahre


Lucca & Umgebung

Lucca Umgebung
1,50 € bis 4,50 € pro Tag / Person ab 14 Jahre für die ersten 3 Tage im Feriendomizil


Insel Elba

z.Zt. keine Ortstaxe zahlbar


alle Angaben ohne Gewähr

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.